Deutsche Reiterliche Vereinigung

EQUITANA

Das FN-Programm vom 7. bis 13. April 2022

Geländetraining mit Sandra Auffarth bei der Equitana - Foto: Holger Schupp

Informieren, erleben und shoppen lautet das Motto auf der Pferdesportmesse EQUITANA. Alle Facetten der Faszination Pferdesport werden hier greifbar und lebendig. Von den neuesten Entwicklungen und Trends aus allen Bereichen des Marktes über hochklassige Foren, Fachvorträge, Ausstellungen und Vorführungen bis hin zu atemberaubendem Pferdesport und hinreißenden Showevents der Extraklasse. Traditionell informiert auch die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) als ideeller Träger und Partner der Messe an ihrem Stand über Themen von A wie Ausbildung bis Z wie Zucht. Zudem präsentiert sie ein vielseitiges Programm mit Bundestrainern, Spitzenreitern und Topausbildern im Großen Ring in Halle 5 und im Ring am FN-Stand in Halle 6. Das Motto: Von den Besten lernen.

Reitstunden mit Top-Ausbildern

„Wie die Stars“ dürfen sich die Gewinner einer Trainingseinheit fühlen. Es gab wie schon in den Vorjahren wieder Reitstunden bei Top-Ausbildern zu gewinnen. So wurden Plätze für ein „Dressurtraining“ bei FN-Ausbildungsbotschafter Christoph Hess (Donnerstag, 7. April) und Dressur-Nachwuchstrainer Sebastian Heinze (Dienstag, 12. April) verlost. Nachwuchs-Para-Reiter konnten sich für ein Training bei Para-Bundestrainer Bernhard Fliegl bewerben (Sonntag, 10. April). Je ein Spring- oder Vielseitigkeitsreiter kann an dem „Springgymnastik-Training" mit Bundestrainer Markus Döring teilnehmen (Mittwoch, 13. April).

Am FN-Stand: Beratung und Information

Täglich von 10 bis 19 Uhr bietet die FN zusammen mit dem FNverlag, dem Deutschen Olympiade-Komitee für Reiterei (DOKR) und dem Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten (DKThR) einen umfassenden Informations- und Beratungsservice. Bei Fragen zu den Themen Ausbildung, Jugendarbeit, Breitensport, Turniersport, Vereine und Pferdebetriebe, Pferdehaltung, Zucht oder Persönliche Mitglieder – die FN-Mitarbeiter helfen weiter. Der FN Stand hat die Nummer E07 und befindet sich in Halle 6.

Am FN-Stand: Besitzwechsel und Pferdeeintragung

Wer ein Pferd eintragen oder einen Besitzwechsel vornehmen möchte, kann das direkt auf der Messe vor Ort machen. Einfach den Pferdepass und das ausgefüllte Formular Turnierpferdeeintragung oder Besitzwechselantrag mitbringen, am FN-Stand abgeben und nach der Shoppingrunde oder am Ende des Messetages wieder abholen. Natürlich können sich Turnierteilnehmer am Stand auch wieder eine Liste all ihrer Erfolge ausdrucken lassen.

Das Equitana-Programm der FN im Überblick:

Halle 5, Großer Ring

  • 14.00-14.50 Uhr: „Von den Besten lernen“ - Dressur-Lehrstunde mit FN-Ausbildungsbotschafter Christoph Hess. Der Richter, Trainer, Moderator und „Besser Reiten“-Autor gibt vier Reitern Tipps, wie man sich und sein Pferd verbessern kann. Die Teilnahme an der Lehrstunde wurde verlost.

Halle 6, Tribünenring

  • 11.00 Uhr: „Das Geheimnis der unsichtbaren Hilfen - Gutes Reiten kann man lernen“ mit Fachbuchautorin und Ausbilderin Isabelle von Neumann-Cosel
  • 11.30 Uhr: „Grundschule des Pferdes – vom Boden bis in den Sattel“ mit Pferdewirtschaftsmeisterin Waltraud Böhmke
  • 16.00 Uhr: „Das Geheimnis der unsichtbaren Hilfen - Gutes Reiten kann man lernen“ mit Fachbuchautorin und Ausbilderin Isabelle von Neumann-Cosel
  • 16.30 Uhr: „Grundschule des Pferdes – vom Boden bis in den Sattel“ mit Pferdewirtschaftsmeisterin Waltraud Böhmke

Halle 5, Großer Ring

  • 13.30-14.30 Uhr: „Von den Besten lernen“ – Dressur-Lehrstunde mit Benjamin Werndl, präsentiert von Aubenhausen und Sprenger. Die Teilnahme an dem Training mit dem Dressurreiter und Mitglied im Olympiakader wurde verlost.

Halle 6, Tribünenring:

  • 11.00 Uhr: „Das Geheimnis der unsichtbaren Hilfen - Gutes Reiten kann man lernen“ mit Fachbuchautorin und Ausbilderin Isabelle von Neumann-Cosel
  • 11.30 Uhr: „Dressur meets Working Equitation“ mit den Buchautorinnen, Working-Equitation-Ausbilderinnen und -Richterinnen Nicola Danner und Birte Oswald
  • 16.00 Uhr: „Das Geheimnis der unsichtbaren Hilfen - Gutes Reiten kann man lernen“ mit Fachbuchautorin und Ausbilderin Isabelle von Neumann-Cosel
  • 17:00 Uhr: „Dressur meets Working Equitation“ mit den Buchautorinnen, Working-Equitation-Ausbilderinnen und -Richterinnen Nicola Danner und Birte Oswald

Halle 1, Gesundheitsforum:

  •  11.30-11.45 und 17.30-17.45 Uhr: „Glücklich mit meinem Pferd. Die 7 Schlüssel zum emotionalen Erfolg“ mit Buchautorin Michaela Kronenberger, Pferdewirtschaftsmeisterin, Richterin, Medienwissenschaftlerin und Kommunikationspsychologin M.A.

Halle 5, Großer Ring

  • 14.00-14.30 Uhr: „Kreativer Reitunterricht – vom PonyClub für Kinder ab drei Jahren bis zum Turniersportler“ mit Trainerin Britta Berse und ihrer Familien-Reitschule (Velbert/Wuppertal)
  • 11.00 Uhr: „Die Kunst der feinen Hilfen - Ausbildung am Boden“ mit Dr. Claudia Münch, Fachbuchautorin und Ausbilderin
  • 11.30 Uhr: „Kreativer Reitunterricht für Kinder“ mit Trainerin Britta Berse und ihrer Familien-Reitschule
  • 11.40 Uhr: „Pferdesport in der Schule“ mit Claudia Breitscheidel, Studienrätin und Leiterin einer Pferdesport-AG, sowie Schülern des Marie Curie Gymnasium Recklinghausen
  • 12.00 Uhr: „Dressur meets Working Equitation“ mit den Buchautorinnen, Working-Equitation-Ausbilderinnen und –Richterinnen Nicola Danner und Birte Oswald
  • 16.00 Uhr: „Die Kunst der feinen Hilfen - Ausbildung am Boden“ mit Dr. Claudia Münch, Fachbuchautorin und Ausbilderin
  • 16.30 Uhr: „Dressur meets Working Equitation“ mit den Buchautorinnen, Working-Equitation-Ausbilderinnen und -Richterinnen Nicola Danner und Birte Oswald

Halle 6, Kleiner Ring:

  • 12.00 Uhr: „Das Geheimnis der unsichtbaren Hilfen - Gutes Reiten kann man lernen“ mit Fachbuchautorin und Ausbilderin Isabelle von Neumann-Cosel
  • 17.15 Uhr: „Kreativer Reitunterricht für Kinder“ mit Trainerin Britta Berse und ihrer Familien-Reitschule
  • 17.45 Uhr: „Pferdesport in der Schule“ mit Claudia Breitscheidel, Studienrätin und Leiterin einer Pferdesport-AG, sowie Schülern des Marie Curie Gymnasium Recklinghausen

Halle 1, Gesundheitsforum:

  • 11.30-11.45 und 17.30-17.45 Uhr: „Glücklich mit meinem Pferd. Die 7 Schlüssel zum emotionalen Erfolg“ mit Buchautorin Michaela Kronenberger, Pferdewirtschaftsmeisterin, Richterin, Medienwissenschaftlerin und Kommunikationspsychologin M.A.

Halle 5, Großer Ring

  • 14.00-14.50 Uhr: „Para-Dressur-Lehrstunde“ mit Bernhard Fliegl. In den letzten Jahren ist die Begeisterung und das öffentliche Interesse am Para-Reitsport stark gestiegen. Der Para-Dressur-Bundestrainer gibt einen Einblick in die Besonderheiten des Para-Dressursports.

Halle 6, Tribünenring

  • 11.00 Uhr: „Kreativer Reitunterricht für Kinder“ mit Trainerin Britta Berse und ihrer Familien-Reitschule
  • 11.30 Uhr: „Die Kunst der feinen Hilfen - Ausbildung am Boden“ mit Dr. Claudia Münch, Fachbuchautorin und Ausbilderin
  • 16.00 Uhr: „Kreativer Reitunterricht für Kinder“ mit Trainerin Britta Berse und ihrer Familien-Reitschule

Halle 6, Kleiner Ring:

  • 12.00 Uhr: „Dressur meets Working Equitation“ mit den Buchautorinnen, Working-Equitation-Ausbilderinnen und -Richterinnen Nicola Danner und Birte Oswald
  • 17.15 Uhr: „Die Kunst der feinen Hilfen - Ausbildung am Boden“ mit Dr. Claudia Münch, Fachbuchautorin und Ausbilderin

Halle 1, Gesundheitsforum:

  • 11.30-11.45 und 17.30-17.45 Uhr: „Glücklich mit meinem Pferd. Die 7 Schlüssel zum emotionalen Erfolg“ mit Buchautorin Michaela Kronenberger, Pferdewirtschaftsmeisterin, Richterin, Medienwissenschaftlerin und Kommunikationspsychologin M.A.

Halle 5, Großer Ring

  • 15.10-15.40 Uhr: „Faszination Fahrsport“ – Bundestrainer Dieter Lauterbach will mit jungen Nachwuchsfahrern für den Fahrsport begeistern und aufzeigen, wie anspruchsvoll und vielseitig die Arbeit mit dem Pferd an den Leinen ist.

Halle 6, Tribünenring:

  • 11 Uhr: „Klassische Reitlehre – von Pferden empfohlen“ mit Pferdewirtschaftsmeister Jörg Jacobs, Leiter der westfälischen Reit- und Fahrschule
  • 11.30 Uhr: „Grundschule des Pferdes – vom Boden bis in den Sattel“ mit Pferdewirtschaftsmeisterin Waltraud Böhmke
  • 16 Uhr: „Klassische Reitlehre – von Pferden empfohlen“ mit Pferdewirt-schaftsmeister Jörg Jacobs, Leiter der westfälischen Reit- und Fahrschu-le
  • 16.30 Uhr: „Grundschule des Pferdes – vom Boden bis in den Sattel“ mit Pferdewirtschaftsmeisterin Waltraud Böhmke

Halle 1, Gesundheitsforum

  • 11.15-11.30 Uhr: „Fit in der Reithose. Beweglich für unser Pferd“ mit Sport- und Bewegungswissenschaftlerin Corinna Nerz und Pferdewirtschaftsmeister Jörg Jacobs
  • 11.30-11.45 Uhr: „Steile Schulter, kurzer Rücken und Co.“ Exterieurbeurteilung mit Pferdewirtschaftsmeisterin Christine Hlauscheck
  • 16.30-17.00 Uhr: „Fachgerechter Zaunbau in der Pferdehaltung“ mit Dr. Christiane Müller, Sachverständige für Pferdehaltung, -sport und -zucht
  • 17.00-17.15 Uhr: „Fit in der Reithose. Beweglich für unser Pferd“ mit Sport- und Bewegungswissenschaftlerin Corinna Nerz und Pferdewirtschaftsmeister Jörg Jacobs
  • 17.15-17.30 Uhr: „Steile Schulter, kurzer Rücken und Co.“ Exterieurbeurteilung mit Pferdewirtschaftsmeisterin Christine Hlauscheck

Halle 5, Großer Ring

  • 14.00-14.50 Uhr: „Von den Besten lernen“ – Dressur-Lehrstunde mit Sebastian Heinze. Die Lehrstunde bei dem U25-Nachwuchstrainer wurde verlost. Vier Gewinner bekommen Tipps für ihr Training.

Halle 6, Tribünenring:

  • 11.00 Uhr „Klassische Reitlehre – von Pferden empfohlen“ mit Markus Scharmann, Leiter Bundesstützpunkt Reiten
  • 11.30 Uhr: „Grundschule des Pferdes – vom Boden bis in den Sattel“ mit Pferdewirtschaftsmeisterin Waltraud Böhmke
  • 16.00 Uhr: „Klassische Reitlehre – von Pferden empfohlen“ mit Markus Scharmann, Leiter Bundesstützpunkt Reiten
  • 16.30 Uhr: „Grundschule des Pferdes – vom Boden bis in den Sattel“ mit Pferdewirtschaftsmeisterin Waltraud Böhmke

Halle 1, Gesundheitsforum

  • 11.15-11.30 Uhr: „Fit in der Reithose. Beweglich für unser Pferd“ mit Sport- und Bewegungswissenschaftlerin Corinna Nerz und Pferdewirtschaftsmeister Jörg Jacobs
  • 11.30-11.45 Uhr: „Steile Schulter, kurzer Rücken und Co.“ Exterieurbeurteilung mit Pferdewirtschaftsmeisterin Christine Hlauscheck
  • 16.30-17.00 Uhr: „Mental stark. zufrieden – konzentriert – selbstbewusst“ mit Sportspychologin Dr. Gaby Bußmann und Diplom-Sportwissenschaftlerin Lena Heinze
  • 17.00-17.15 Uhr: „Fit in der Reithose. Beweglich für unser Pferd“ mit Sport- und Bewegungswissenschaftlerin Corinna Nerz und Pferdewirtschaftsmeister Jörg Jacobs
  • 17.15-17.30 Uhr: „Steile Schulter, kurzer Rücken und Co.“ Exterieurbeurteilung mit Pferdewirtschaftsmeisterin Christine Hlauscheck

Saal Rheinland

  •  10.30 bis 14.00 Uhr: Symposium für Pferdebetriebe „Artgerechte Pferdehaltung – Ansprüche und Umsetzung in Theorie und Praxis“

Halle 5, Großer Ring

  • 13.30-14.30 Uhr: „Wie die Stars – Springgymnastik“ mit Marcus Döring. Der Co-Bundestrainer der Springreiter gibt Tipps und Ideen, wie man sich und sein Pferd für den Einsatz im Parcours verbessern kann.

Halle 6, Tribünenring

  • 11.00 Uhr „Klassische Reitlehre – von Pferden empfohlen“ mit Thies Kaspareit, Leiter der FN-Abteilung Ausbildung
  • 11.30 Uhr: „Grundschule des Pferdes – vom Boden bis in den Sattel“ mit Pferdewirtschaftsmeisterin Waltraud Böhmke
  • 16.00 Uhr: „Klassische Reitlehre – von Pferden empfohlen“ mit Thies Kaspareit, Leiter der FN-Abteilung Ausbildung
  • 16.30 Uhr: „Grundschule des Pferdes – vom Boden bis in den Sattel“ mit Pferdewirtschaftsmeisterin Waltraud Böhmke

Halle 1, Gesundheitsforum

  • 16.30-17.00 Uhr: „Steile Schulter, kurzer Rücken und Co.“ Exterieurbeurteilung mit Pferdewirtschaftsmeisterin Christine Hlauscheck
  • 17.00-17.30 Uhr: „Fit in der Reithose. Beweglich für unser Pferd“ mit Sport- und Bewegungswissenschaftlerin Corinna Nerz und Pferdewirtschaftsmeister Jörg Jacobs
Klicken Sie hier, um Marketing-Cookies zu akzeptieren und dieses Video zu aktivieren.
Stand: 08.04.2022