Deutsche Reiterliche Vereinigung

PM-Schulpferdeturniere präsentiert von HKM Sports Equipment

Jetzt Turniertag für Schulpferdereiter ausschreiben

PM-Schulpferdeturniere: Turniertage für Schulpferdereiter - Foto: AdobeStock

Wer viel geübt hat, möchte sein Können unter Beweis stellen. Das gilt auch für Schulpferdereiter. Um diesen eine passende Plattform dafür zu bieten, unterstützt die FN zusammen mit ihren Persönlichen Mitgliedern (PM) und HKM Sports Equipment (HKM) spezielle Turniertage nur für Schulpferde und ihre Reiter. Bis zu 40 eigenständige WBO-Veranstaltungen können 2022 in den Genuss einer Förderung kommen. Die PM-Schulpferdeturniere präsentiert von HKM sollen Vereine damit motivieren, eigenständige Veranstaltungen für Schulpferdereiter auszuschreiben. Ziel der Aktion ist es, Schulpferdereitern ein niederschwelliges Wettbewerbsangebot zu unterbreiten und diesen somit den Einstieg in den Turniersport zu ermöglichen. Bewerbungsschluss ist der 16. Mai

Was beinhaltet die Förderung für die Veranstalter?

Die 40 Gewinner erhalten für ihre Veranstaltung Ehrenpreise von HKM  im Wert von jeweils 2.000 Euro, sodass acht Siegerehrungen mit Ehrenpreisen im Wert von jeweils 250 Euro ausgestattet werden können. Zusätzlich erhält jeder Veranstalter einen HKM-Gutschein über 250 Euro zur freien Verwendung. Darüber hinaus erhalten die ausgewählten Veranstalter eine finanzielle Unterstützung in Form eines Organisationskostenzuschusses von 200 Euro sowie acht Schleifensätze für die Siegerehrungen.

Wer kann sich um eine Förderung bewerben?

Teilnahmeberechtigt sind alle Pferdesportvereine und -betriebe mit Sitz in Deutschland, die Mitglied im Landespferdesportverband sind und die im Zeitraum vom 22. April bis 15. November 2022 ein PM-Schulpferdeturnier für Schulpferdereiter veranstalten möchten. Die Turnierausschreibung sollte aus acht Wettbewerben bestehen. Dabei müssen aus folgenden acht Rubriken mindestens vier ausgewählt werden:

  • Wettbewerbe im Umgang mit dem Pferd
  • Geschicklichkeitswettbewerbe
  • Führzügel- und Longenreiter-Wettbewerbe
  • Reiter-Wettbewerbe
  • Dressurreiter- und Dressur-Wettbewerbe
  • Springreiter- und Stil-Spring-Wettbewerbe
  • Kombinierte-Wettbewerbe
  • Geländereiter-Wettbewerbe.

Fester Bestandteil der Ausschreibung muss außerdem eine Theorie-Challenge (Multiple-Choice-Test) sein. Die Teilnahme an der Theorie-Challenge ist für alle Teilnehmer verpflichtend. Die Theoriefragen inklusive der Bewertungsbögen werden dem Veranstalter zur Verfügung gestellt. Die Fragebögen gibt es in drei Fassungen, die an das Alter der teilnehmenden Schulpferdereiter angepasst sind. Neben den eigenen Reitern müssen Teilnehmer aus mindestens zwei weiteren Schulpferdevereinen oder -betrieben eingeladen werden.

Wie können Schulpferdereiter an den Turnieren teilnehmen?

Die Termine der PM-Schulpferdeturniere werden auf dieser Seite veröffentlicht.

Ihr Ansprechpartner

Flavia Lehmkämper

Tel: 02581/6362-239
Fax: 02581/6362-7239

flehmkaemper@fn-dokr.de

Unsere Empfehlung

Wettbewerbsordnung für den Breitensport 2018 (WBO)
Wettbewerbsordnung für den Breitensport 2018 (WBO)

Die seit 2018 gültige und neu überarbeitete WBO ist – sowohl für den Erstteilnehmer an einem Turnier, den Erstveranstalter, den Richter/Prüfer als auch für all diejenigen, die bereits im Basissport unterwegs sind – das Standardwerk für eine erfolgreiche Teilnahme oder Umsetzung einer WBO-Veranstaltung.

Teaserbild

HKM Sports Equipment

Entdecken Sie die neue Frühjahr/Sommer Kollektion 2022 in unserem neuen HKM Katalog.

HKM Artikel erhalten Sie im Reitsportfachgeschäft oder auf www.hkm-sports.com.

Teaserbild

Herbst/Winter Kollektionen 2022

Entdecke die Highlights aus den neuen Waldhausen und E·L·T Herbst/Winter Kollektionen 2022! Besonders unsere neue Pegasus-Linie erfreut sich großer Beliebtheit und darf in keinem Schrank fehlen.

Stand: 29.03.2022