Deutsche Reiterliche Vereinigung

Perspektivgruppe Springen

Nachwuchsförderung im Reitsport

Ein Baustein in der Nachwuchsförderung des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) ist die Einrichtung so genannter "Perspektivgruppen". In den Perspektivgruppen werden jeweils vier bis sieben Reiter im Alter zwischen Anfang 20 bis Ende 20 zusammengefasst. Ausgewählt werden sie aufgrund ihres Talentes, ihrer bisherigen Leistungen und aufgrund ihrer Bereitschaft, diesen Sport professionell auszuüben. Es sind sowohl praktisches Training als auch eine begleitende Ausbildung unter anderem mit Themen wie Veterinärmedizin/ Management des Sportpferdes, Fütterung, Sponsorengewinnung und Umgang mit Medien vorgesehen.

Lara Weber

  • Wohnort: Warendorf
  • Heimatort: Kamen
  • Geburtsdatum: 27. Februar 1997

Mehr erfahren...

Calvin Böckmann

  • Wohnort: Warendorf
  • Heimatort: Lastrup
  • Geburtsdatum: 27. April 2001

Mehr erfahren...

Teaserbild

Derbymed

Stress kann sich negativ auf die Konzentration des Pferdes auswirken. Da es in der Praxis unmöglich ist, alle Stresssituationen zu vermeiden wurde Relax AC entwickelt. Es verhilft in Stresssituationen zu mehr Losgelassenheit bei weniger Angst und Panik. Die Reiteigenschaften können verbessert werden.

Teaserbild

FNverlag

Das „FN-Handbuch Lehren und Lernen im Pferdesport“ ist das Nachschlagewerk für alle Ausbilder und solche, die es werden wollen. Viele namhafte Ausbilder kommen in Form von Gastbeiträgen zu Wort und ermöglichen Einblicke in ihre Trainertätigkeit.

Stand: 19.01.2022