Deutsche Reiterliche Vereinigung

Helfer für die Bundeschampionate gesucht

Die Bundeschampionate hinter den Kulissen erleben und aktiv mitgestalten!

Jeden Herbst werden bei den Bundeschampionaten die Topnachwuchspferde und -ponys in den verschiedenen Disziplinen und Altersklassen zu Bundeschampions gekürt. Auch 2020 verwandelt sich das Gelände rund um das DOKR-Bundesleistungszentrum in Warendorf vom 2. bis 6. September in eine riesige Schaubühne für alle vierbeinigen Stars von morgen.

Wer also Zeit und Lust hat uns als ehrenamtlicher Helfer (Mindestalter 16 Jahre) am Wochenende vom 2. bis 6. September 2020 zu unterstützen, kann sich gerne mit Zeitangabe bei uns melden. Für Verpflegung ist gesorgt, eine Unterkunft kann leider nicht gestellt werden. Es werden Helfer für verschiedene Bereiche gesucht z.B.:

  • Startertafel, Einlass
  • Ergebniseingabe
  • Siegerehrungen
  • Fahrdienst
  • Stallbereiche
  • Melde- /Rechenstelle
  • Infostand
  • Kinderspielplatz
  • Richter- bzw. Mitarbeiterbewirtung
  • Ehrengastbetreuung
  • Führung bzw. Betreuung von Schulklassen/Sondergruppen
  • Kinderspielplatz

Bitte das Anmeldeformular ausfüllen und bis zum 22. Juli 2020 zurückschicken an Eva Knesebeck (eknesebeck@fn-dokr.de) oder per Fax an 02581/6362-224.

Ihr Ansprechpartner

Eva von dem Knesebeck

Tel: 02581/6362-129
Fax: 02581/6362-7129

eknesebeck@fn-dokr.de

Unsere Empfehlung

Leistungs-Prüfungs-Ordnung - LPO 2018
Leistungs-Prüfungs-Ordnung - LPO 2018

Die Leistungs-Prüfungs-Ordnung (LPO) ist das Regelwerk für alle nationalen Turniere in Deutschland. Sie wird regelmäßig überarbeitet, die aktuelle Fassung der LPO ist seit dem 1. Januar 2018 gültig.

Bundeschampionate 2020

Der Kartenvorverkauf für die Bundeschampionate 2020 in Warendorf ist gestartet. Anders als in den Vorjahren werden die Karten jetzt über Eventim, Europas Marktführer im Bereich Ticketvertrieb, verkauft. Die Vorteile: Karten können direkt zuhause ausgedruckt oder einfach auf dem Smartphone gespeichert werden.

R + V

Die R+V-Operationskostenversicherung für Pferde: ab 6,78 EUR monatlich, ohne jährliche Höchstentschädigungsgrenze.

Übernahme der in der Tierklinik entstehenden Kosten für tierärztliche Leistungen, Medikamente und Nachsorge bis zu 14 Tage ab Operation.

Stand: 22.01.2020